Jewish Places
Texte für Jewish Places
8. April 2019
Spannend und informativ war das Podiumsgespräch zum Thema "Grenzgeschichten - grensverhalen", das euregio-history.net am 11. Mai 2019 im Zentrum für Niederlandestudien in Münster mit den Podiumsteilnehmern Christiane Cantauw von der Volkskundlichen Kommission Westfalen und Jan Oostenbrink, Experte und Berater für grenzüberschreitende Kooperationen ausrichtete.
Grenzgeschichten seien mit ihrem authentischen Inhalt oft "kleine Perlen" - so Christiane Cantauw. Die Erkenntnisse, die sie über den Nachbarn auf der anderen Seite der Grenze vermittelten, dies betonte Jan Oostenbrink, müssten aber auch eine Umsetzung und Anwendung im alltäglichen Leben finden. Denn nur so tragen sie dazu bei, das gegenseitige Verständnis zu fördern und langristig die Beziehungen sowohl in wirtschaftlicher, als auch kultureller Hinsicht fruchtbar zu gestalten.

Presseartikel zum Projekt finden Sie hier und hier.
Das Projekt fand im Rahmen der Europawoche 2019 statt